Ihr Partner für IT-Sicherheit und Datenschutz

Externer IT-Sicherheitsbeauftragter

Home / Externer IT-Sicherheitsbeauftragter

Ihr externer IT-Sicherheitsbeauftragter aus Bayreuth

IT-Sicherheitsbeauftragter als entscheidendes Puzzleteil

Der externe IT-Sicherheitsbeauftragte ist das entscheidende Puzzleteil für Ihre Organisation.

Ein IT-Sicherheitsbeauftragter ist eine wichtige und für viele Unternehmen gesetzlich vorgeschriebene Position. Als kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen des Sicherheits­managements sorgt der IT-Sicherheits­beauftragte für die Erstellung von Richtlinien und IT-Sicherheitskonzepten und führt zusammen mit Ihrem IT-Leiter und Ihren Mitarbeitern Schutzmaßnahmen durch.

Einen externen Berater für diese Aufgaben einzusetzen bietet zahlreiche Vorteile gegenüber der Bestellung eines internen IT-Sicherheitsbeauftragten. Personalkosten können gespart und Interessenkonflikte vermieden werden. eyeDsec stellt Ihnen gerne dauerhaft oder vorübergehend einen externen IT-Sicherheitsbeauftragten – in Bayreuth, Oberfranken und deutschlandweit – zur Verfügung. Profitieren Sie von der Erfahrung unseres engagierten und hochqualifizierten Teams.

 

Einige Aufgaben des IT-Sicherheitsbeauftragten:

  • Erstellung eines IT-Sicherheitskonzeptes
  • Beratung in allen Bereichen der IT-Sicherheit
  • Beratung bei Entscheidungsfindungs- und Auswahlprozessen in Sachen Software, IT-Struktur, Neubau usw.
  • Überprüfung des aktuellen Sicherheitsniveaus im Unternehmen
  • Ermittlung des Schutzbedarfes der materiellen und immateriellen Unternehmenswerte 
  • Entwicklung eines Risikomanagements 
  • Einführung unternehmensweiter Sicherheitsrichtlinien 
  • Durchführung von Security Awareness-Kampagnen und -Schulungen 
  • Überwachung der Security-Prozesse und IT-Projekte

 

Sollten Sie bereits einen internen IT-Sicherheitsbeauftragten beschäftigen, stehen wir Ihnen trotzdem gerne mit Rat und Tat zur Seite. Informieren Sie sich gerne über unsere Beratungs- und Schulungs­angebote für betriebliche IT-Sicherheitsbeauftragte.

 

  Wer benötigt einen IT-Sicherheitsbeauftragten?

Die Bestellung eines IT-Sicherheitsbeauftragten kann unter Umständen aus gesetzlichen Gründen verpflichtend sein. Beispielsweise müssen Sie einen IT-Sicherheitsbeauftragten bestellen, wenn Sie Ihren Mitarbeitern die private Nutzung des betrieblichen Internetzuganges erlauben.

Vorgeschrieben wird dies in § 109 Absatz 4 Satz 1 TKG :

 Wer ein öffentliches Telekommunikationsnetz betreibt oder öffentlich zugängliche Telekommunikationsdienste erbringt, hat einen Sicherheitsbeauftragten zu benennen und ein Sicherheitskonzept zu erstellen … 
Unser Vorgehen

Nachdem Sie sich für einen von uns gestellten IT-Sicherheitsbeauftragten entschieden haben und dieser förmlich bestellt wurde, haben Sie einen verlässlichen und kompetenten Ansprechpartner, der Ihnen bei allen Fragen im IT-Sicherheitsbereich und bei sämtlichen  technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Seite steht.

Der Weg vom Eingang Ihrer Anfrage bis zur laufenden Betreuung gestaltet sich folgendermaßen:

Ablauf-externer-IT-Sicherheitsbeauftragter

 

Ihre Vorteile eines externen Sicherheitsbeauftragten:

  • Sie sparen sich die Kosten, die für die Aus- und Weiterbildung des internen Sicherheitsbeauftragten anfallen würden, inkl. Ausfallkosten, die durch die Freistellung Ihres Mitarbeiters entstehen, Reisekosten sowie Kosten für Fachliteratur
  • Interessenskonflikte werden vermieden, da ein externer IT-Sicherheitsbeauftragter im Gegensatz zum internen Mitarbeiter eine neutrale Position im Unternehmen besitzt
  • Die Berater von eyeDsec bringen Erfahrung und Kompetenzen aus anderen Projekten in Ihr Unternehmen ein 
  • Ein unvoreingenommener Blick von außen ermöglicht oft effektivere Lösungen als eventuelle „Betriebsblindheit“ 

 

Da sich die Aufgabenbereiche des externen Sicherheitsbeauftragten mit denen des Datenschutzbeauftragten überschneiden, macht die gleichzeitige Beauftragung beider Positionen Sinn. Die sich ergebenen Synergieeffekte machen sich auch preislich bemerkbar. Fragen Sie uns!

 

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Suchen Sie einen externen Datenschutz­beauftragten in Bayreuth? Wir sind in Bayreuth, Oberfranken und ganz Deutschland für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Erstgespräch.  

Sie erreichen uns telefonisch unter 0921 / 230 599 35 oder per E-Mail an info@eyeDsec.de.

Autor: Matthias Mühlhaus

Kontaktieren Sie uns

Hr-Muehlhaus-Foto

Matthias Mühlhaus

Geschäftsführer

0921 / 230 599 35
m.muehlhaus@eyeDsec.de
Anfahrt

IHK Bayreuth für Oberfranken

„IT-Sicherheitsbeauftragte/r (IHK)" Zertifikatslehrgang

19.-27. Juni 2017

18.-26. September 2017

IHK für Oberfranken Bayreuth

Allianz für Cybersicherheit

eyeDsec ist zertifiziertes Trainingsinstitut der TÜV SÜD Akademie GmbH. Wir sind für unser Qualifizierungs- und Zertifizierungssystem im Bereich  Information Security Management (gemäß ISO/IEC 27000 Reihe) zertifiziert. eyeDsec ist zertifiziertes Trainingsinstitut der TÜV SÜD Akademie GmbH. Wir sind für unser Qualifizierungs- und Zertifizierungssystem im Bereich Information Security Management (gemäß ISO/IEC 27000 Reihe)* zertifiziert.   *The International Organization for Standardization (ISO) is a non-governmental organization which is a network of the national standards institutes of 163 countries. ISO is the owner of the ISO/IEC 20000 and the ISO/IEC 27000 standard series.